Das MFH als Eigenheim und Kapitalanlage zur Altersvorsorge

Bei der Babyboomer-Generation (Jahrgang 1950 bis 1965) erfreut sich der Bau eines individuellen Mehrfamilienhauses zur Eigennutzung mit Vermietung von weiteren Wohneinheiten einer grossen und wachsenden Beliebtheit. Kein Wunder, denn gut geplant, richtig gebaut und am perfekten Ort erstellt, ist ein solches Anlageobjekt komfortabel und rentabel zugleich.

Individueller wohnen und mit Mieteinnahmen die Zukunft sichern

Damit nicht nur die Lebensqualität, sondern auch die Bruttorendite, also das Verhältnis von Mieterträgen zum Kaufpreis stimmt, braucht es einen sicheren und zuverlässigen Baupartner. Mit über 80 Jahren Erfahrung im Bau individueller Wohnprojekte wissen wir genau, was es zu beachten gilt, damit aus Ihrem Investitionsobjekt ein rentables Mehrfamilienhaus mit persönlichen Lebensräumen wird. Sprechen Sie mit uns.

Das Mehrfamilienhaus: Ein sicheres Anlageobjekt für die Altersvorsorge

Altersvorsorge muss gleichbedeutend sein mit sicherer Kapitalanlage. Alles soll stimmen: Lage, Architektur, Innenarchitektur, Bauqualität, Baukosten, Finanzierungsmodell, Mieteinnahmen, und, und, und. Manchmal ist es auch eine interessante Option, sich mit anderen Investoren zusammen zu tun, um auf diese Weise die finanzielle Belastung zu verringern und die Renditeoptionen zu optimieren. Das Investitionsobjekt Mehrfamilienhaus ist eine sehr attraktive Form der Altersvorsorge und eine sichere Anlage in Schweizer Franken.