Sponsoring und Nachwuchsförderung: Unser Engagement hat Tradition

Das chinesische Sprichwort "Freude ist das einzige, das sich vermehrt, wenn man es teilt" bringt es auf den Punkt. Ein erfolgreiches Unternehmen zu haben, verpflichtet uns zu sozialer Verantwortung. Nicht nur indem wir Arbeits- und Ausbildungsplätze schaffen, sondern auch indem wir soziale Projekte und Organisationen unterstützen, die wir aus unterschiedlichen Gründen persönlich ausgewählt haben. Zu allen Projekten pflegen wir eine Beziehung, um zu sehen, wie unsere Spenden eingesetzt werden. Verantwortung wahrnehmen heisst in unserem inhabergeführten aber Betrieb auch, gezielt Nachwuchsförderung mit einer fundierten Lehrlingsausbildung im eigenen Haus zu pflegen.

Unterstützung des Schweizer Pavillons an der Architektur Biennale Venedig

Individuelle Architektur ist die Kunst, alle Bedürfnisse und Ansprüche an ein Bauwerk in Form und Funktion auf den Punkt zu bringen. Gute Architektur beeinflusst unser Leben und unsere Lebensqualität. Sie ist auf Mensch und Umwelt abgestimmt und erzeugt – richtig angewendet - Lust auf mehr. Wir lieben die Auseinandersetzung mit moderner und stilprägender Architektur, darum unterstützen wir den Schweizer Pavillon an der 15. Internationalen Architekturausstellung – La Biennale di Venezia mit einem Sponsoring-Beitrag in der Höhe von CHF 20'000.-. Zuständig für die Schweizer Beiträge an der Biennale in Venedig ist die Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia.

Nachwuchsförderung FC Wil

Führe Deine Helden auf den Fussballplatz!

Bewirb Dich als Player Kid beim FC Wil.

Träumst Du auch davon, einmal als grosser Spieler ins Station zu laufen? Wir geben Dir die Möglichkeit, es jetzt schon zu tun, als Player Kid vom FC Wil. Wenn Du zwischen 6 und 12 Jahren alt bist – Junge oder Mädchen - und die Profis auf den Rasen begleiten möchtest, dann mach jetzt mit bei der Auslosung für die Player Kids der Saison. Wir drücken Dir die Daumen!

Eurasia Heart

Eurasia Heart

Wussten Sie, dass die Anzahl Todesfälle bei Kindern aufgrund von Herz-Kreislauf-Erkrankungen vielen Entwicklungs- und Schwellenländern höher ist als jene von AIDS, Malaria oder Tuberkulose? Die EurAsia Heart Foundation hat sich auf dieses wichtige Gebiet spezialisiert und bietet Kindern mit Herz- und Gefässleiden erstklassige medizinische Hilfe und ein patientengerechtes zuhause auf Zeit. Dank Eurasia Heart können beispielsweise allein Vietnam jährlich 6'000 lebesrettende Herzoperationen durchgeführt werden. Kinder sind die Zukunft der Welt, dafür spenden wir gerne.

„Incidental Space“ – Ein Projekt von Christian Kerez

Das als Grundlagenforschung angelegte Projekt „Incidental Space“ des Schweizer Architekten und ETH-Professors Christian Kerez macht es sich zum Ziel, die Möglichkeiten zu untersuchen – sowohl in der Vorstellung als auch in Sachen Technik – Architektur anders zu denken, anders zu bauen und anders zu erleben. An den Anfang dieser Auseinandersetzung stellt Christian Kerez den architektonischen Raum als Postulat: Architektur kann nur durch das Medium der Architektur selbst dargestellt werden. In diesem Sinne baut Kerez für die Ausstellung in Bruno Giacomettis Schweizer Pavillon einen Raum als architektonisches Projekt. Dieser Raum ist ein Ereignis, das an einem bestimmten Ort stattfindet und dort seine Gültigkeit beweist. Er steht als Behauptung oder These für sich selbst und verweist nicht auf einen anderen Raum oder eine Bewegung über sich hinaus.

Die Aufgabe der Architektur muss es sein, Denkanstösse zu geben, die das Denken über und von moderner Architektur verändern. Individuelle und stilprägende Architektur ist bei MartyDesignHaus und seinen anspruchsvollen Kundinnen und Kunden eine zentrale Säule. Darum möchten wir einen Beitrag dazu leisten, architektonische Experimente zu fördern.

Philipp Neri Stiftung

Philipp Neri Stiftung

Schon als kleine Kinder haben wir sie geliebt, die Artisten, Circus-Leute und Schausteller. Was wir jedoch nie sehen konnten, sind die Risiken hinter den Kulissen. Wetterpech, Unfälle, Krankheiten oder sonstige Zwischenfälle können für die Lebenskünstler der Circus-Branche schnell existenzbedrohend sein. Die Philipp Neri Stiftung hat den Auftrag und das Ziel, in Not geratene Circus-Leute und Schausteller sowohl finanziell als auch seelsorgerisch zu unterstützen. Sie bekommt kein Geld von Kirche oder Staat, darum scheint uns diese Spende ebenfalls sehr sinnvoll zu sein.

Schweizer Paraplegiker-Vereinigung (SPV)

Die Schweizer Paraplegiker-Vereinigung schenkt querschnittgelähmten Menschen echte Hilfe und eine neue Perspektive für ein selbstbestimmtes und aktives Leben zuhause. Seit der Gründung im Jahr 1975 haben mehrere Tausend Betroffene den Weg zurück in ein aktives und neues Leben gefunden. Wir sehen es als Spitzenleistung, dass den Menschen mit Querschnittlähmung durch die Unterstützung der Schweizer Paraplegiker-Vereinigung gut und nachhaltig bei der Wiedereingliederung in Familie, Beruf und Gesellschaft geholfen wird.

Schweizer Paraplegiker Verein